Was ich tue - Lukas Kronfeld - Connective Roots

Direkt zum Seiteninhalt
Das Wissen der Wildnis – Was ist das?
Wildnisfertigkeiten sind die Fertigkeiten zum Leben in und als Teil der natürlichen Welt.
Sie bereichern unser modernes Leben indem sie uns rückverbinden mit ursprünglich-Menschlichem und begünstigen dadurch:
·         (Stress-)Resilienz
·        Erkennen, Verstehen und Nutzen natürlicher Gesetzmäßigkeiten im Alltagsleben
·         liebevolles Dasein und Miteinander
·         kraftvolles, inspiriertes und sinnhaftes Handeln in und für die Welt die uns umgibt.
 

Spurenlesen im Innen und Außen
Wir Teilen und erforschen das Erfahrene. So wird es zu Gelerntem.
Wir lesen die Spuren, die wir und andere Lebewesen hinterlassen haben.
Im Wald und in der Landschaft, genauso wie in uns und auf unserem Lebensweg.
Wir verwandeln unser Wissen durch Verstehen in Weisheit.
Die Grundachsen unseres Tuns
Die Philosophie der Erde
Die Zeit in der der junge Trieb verholzt, zeigt welchen neuen Glauben, welches Vertrauen wir fassen dürfen -über uns und Andere, über die Welt und das was sie auszeichnet. Sichtbar und Spürbar. So ist die „Philosophie“ der Wildnis und der Erde, die Sammlung der Weisheit von uns selbst und unserer Vorfahren.
Wahrnehmung und Gewahrsein
Im Osten geht die Sonne auf, wir erkennen im Neuen Licht bislang Unbemerktes und es wandert in unser Bewusstsein. Wir erkennen neue Perspektiven und Möglichkeiten die Welt zu sehen und zu erfahren - das Sichtbare wie das Unsichtbare.
Survival und Erfahrbarkeit
Die Kraft des Tuns und des direkten Lernens von der Erde.
Wir setzen den Fokus auf das unmittelbare Erfahren von natürlichen Gesetzmäßigkeiten. Wir lernen uns wieder im Rhythmus mit unserer äußeren und inneren Natur zu bewegen.
Die vielen Lehren und Skills, die jeweils in jedem Grundpfeiler enthalten sind, bewegen sich durch 3 Level bis sie Einzug in unser Leben finden:
 Wir Erlernen sie, trainieren sie und so werden sie schließlich Teil von uns, den wir authentisch in die Welt tragen.
Die Vision von Connective-Roots ist es,
Menschen zu ermöglichen, durch ursprüngliches und direkt erlebbares Wissen, die eigenen Wurzeln in sich selbst wieder spüren und stärken zu lernen.
In unserer sich stetig ändernden Welt, können wir so zu einem nährenden, schützenden und wirkungsvollen Teil der verbundenen Natur werden und einen positiven Unterschied machen für uns, die Menschen um uns und die Erde selbst.
Zurück zum Seiteninhalt